Elektrische Kaffeemühle Dedica KG520.M von DeLonghi im Test (Foto: DeLonghi)Kaffeepuristen mahlen ihre Kaffeebohnen selbst. Eine Kaffeemühle, die dann auch noch zum Siebträger passt, wäre da ganz wunderbar. DeLonghi hat nun die Modellserie Dedica erweitert, welches die Siebträger-Maschine perfekt EC 680.M um ein ein neues Gerät ergänzt. Wir haben uns die elektrische Kaffeemühle einmal näher angeschaut.

Mahlmeister: Dedica KG520.M von DeLonghi

Das Auge mahlt bekannterweise mit. So erstrahlt die elektrische Kaffeemühle Dedica im formschönen Aluminiumgehäuse. Markant sind die abgewinkelten Kanten und die verchromten Elemente. Die Mühle ist in der Farbe Silber erhältlich.

Im Kaffeebohnenbehälter haben zirka 350 Gramm Platz. Er lässt sich von oben befüllen. Um möglichst viele unterschiedliche Mahlgrade zu bewerkstelligen, können insgesamt 18 Stufen mittels Schieberegler eingestellt werden. Hierbei kommt ein Edelstahlmahlwerk zum Einsatz. Laut Hersteller DeLonghi wird durch eine spezielle Legierung weniger Hitze beim Mahlen erzeugt. Das schont nicht nur die Maschine, sondern sorgt hauptsächlich für ein besseres Aroma des Kaffees.

Mittels Drehknopf an der rechten Seite, kann die Zubereitungsmenge ausgewählt werden. Es sind 1 bis 14 Tassen oder 1-2 Espresso-Shots pro Durchgang möglich. Praktisch ist vor allem, dass man auch gleich den Siebträger eindrehen kann. Ein entsprechender Adapter liegt der Maschine bei. Das erspart unnötiges Umfüllen. Alternativ wird eine Box mit Aromadeckel mitgeliefert. Darin lässt sich zirka 170 Gramm Kaffeepulver aufbewahren. Zum Schluss wäre eine Frage noch interessant und zwar ob der Durchmesser des Siebträgers standardisiert ist und sich auch andere Siebträger mit dem Adapter verwenden lassen.

Wer die Wahl hat, hat …

Die beiden DeLonghi Dedica Kaffeemühlen KG520.M und KG521.M (Foto: DeLonghi)

… sogar zwei Varianten zur Auswahl. Denn die Kaffeemühle der Dedica-Serie von DeLonghi gibt es mit und ohne LCD-Anzeige. Das Display misst 2,1 Zoll und ist an der Oberseite positioniert. Es zeigt alle wichtigen Hinweise an. Dazu gehört beispielsweise die „aroma control function“ – für individuelle Einstellungen beim Mahlen. Auch lässt sich hier der Mahlgrad einstellen. Ansonsten unterscheiden sich die Modelle Dedica KG520.M (ohne Display) und Dedica KG521.M (mit Display) nicht voneinander.

Kurzcheck

Vorteile:

  • Optisch ansprechend
  • Luxus-Variante mit Display

Nachteile:

  • Oberfläche schmutzanfällig

Fazit zur Elektrische Kaffeemühle Dedica KG520.M von DeLonghi

Wer einen Siebträger bereits sein Eigen nennt, kann mit dem neuen Dedica-Modell von DeLonghi noch einmal aufstocken. Optisch sieht die Kaffeemühle KG520.M hochwertig aus. Die Geräuschentwicklung beim Mahlen ist okay. Aber das ist natürlich immer ein rein subjektiver Eindruck. Die Fingerabdrücke hingegen nicht. Am Gehäuse und an den Bedienelementen lassen sich Spuren nicht vermeiden. Auch Reste von Kaffeepulver. Daher muss man stets drauf achten, diese zu beseitigen. Bei normaler Verwendung stellt das aber keinen zu hohen Mehraufwand dar.

Die Variante mit LCD-Anzeige ist nicht unbedingt notwendig. Ambitionierte Kaffeegenießer sollten dennoch auf das KG521.M Modell zurückgreifen, um die bequemste Art der Bedienung aus der Kaffeemühle heraus zu holen. Stichwort: Mahlgrad. Alles in allem, ist die elektrische Kaffeemühle interessant für Kaffeevieltrinker, die auf das Ritual des Selbermahlens nicht verzichten wollen. Die Anschaffungskosten betragen laut UVP 199,99 respektive mit Display 249,00 Euro.

Technische Daten DeLonghi Dedica KG520.M

  • Hersteller: DeLonghi
  • Modell: Dedica KG520.M
  • Typ: Kaffeemühle
  • Pumpendruck: nicht vorhanden
  • Mahlwerk: nicht vorhanden
  • Maximale Tassenhöhe: nein
  • Kaffeepulverschacht: nicht vorhanden
  • Fassungsvermögen: 0,35 Kilogramm (Kaffeebohnenbehälter)
  • Spezialfunktionen: LCD-Anzeige beim KG521.M Modell
  • 2-Tassen-Funktion: nein
  • Milchaufschäumer: nein
  • Eco-Funktion: ja, vorhanden
  • Leistung: 150 Watt
  • Maße: 382 mm (H) x 154 mm (B) x 240 mm (T)
  • Gewicht: 2,75 kg
  • Farbe: Silber
  • Garantie: 2 Jahre
  • Preis: ca. 200 Euro (Stand: 19.12.2016)

Fotos: DeLonghi