Impress Coffee Brewer (Foto: Gamila Company)Noch drei Tage läuft die Bewerbungsfrist. Wer Kaffee mag und vor allem an „anderen“ Zubereitungsmethoden interessiert ist, der wird am Impress Coffee Brewer seine Freunde haben.

Bewerbungsschluss: 11. Mai 2014

Im Jahr 2012 stellten Aly und Beth Khalifa ihr Projekt auf der Online-Plattform Kickstarter.com vor. Der Impress Coffee Brewer sollte die Einfachheit von French Press und die Portabilität von Coffee2Go-Becher zusammenführen. Darüber hinaus musste es auch ein leckerer Kaffee sein. Nichts leichter als das? Genau! Wie es funktioniert gibt es in dem Video weiter unten zu sehen.

Die beiden sammelten für ihren Kaffeezubereiter ursprünglich 50.000 US-Dollar. Geworden sind es dann sogar 131.130 US-Dollar. Dank dieser enormen Finanzspritze ging der Impress Coffee Brewer in Produktion. Jetzt ist er auch in Deutschland erhältlich. Der Online-Shop Coffeecircle hat ihn beispielsweise im Angebot. Aber nicht nur das. Bis zum 11. Mai kann sich jeder als Tester bewerben.

Jetzt mitmachen!

Um sich als offizieller Tester zu bewerben, muss man dieses Kontaktformular von Coffee Circle ausfüllen. Aufwand: ca. 2 Minuten. Der Link lautet: docs.google.com/forms/d/1APIvaZcu1GlYrWPy2wXaSuR9d8Gzh9EkzxSfCRwNMwc/

Der Bewerbungsschluss ist Sonntag, der 11.05.2014. Ansonsten läuft alles wie bisher. Wir hatten bereits des Öfteren über Testergesuche von Coffee Circle berichtet. Der Gewinner erhält die passenden Kaffeebohnen und Zubereitungstipps. Nach sieben Tagen muss man einen Fragenkatalog zurück schicken. Mit dabei sollten auch zwei Zubereitungsfotos, sowie ein Portrait von der Testperson sein.

Video zum Impress Coffee Brewer

Also, los geht es! Wir wünschen wie immer viel Glück!

Coffee Circle - Webshop für Kaffee und Zubehör

Foto/Video: Gamila Company, News-Quelle: Coffee Circle – http://www.coffeecircle.com/blog/impress-brewer-produkttester-gesucht/