Vielleicht hat der ein oder andere Tchibo’s Kapselmaschine bereits unter’m Weihnachtsbaum gehabt. Es gibt die Cafissimo CLASSIC, die Cafissimo DUO und die Cafissimo COMPACT. Letztere wollen wir heute einmal vorstellen. Ein Beitrag über die DUO-Variante gab es bereits im Juli 2011.

Kompakte Maschine – kleiner Preis

Das Trio von Tchibo ist komplett: die CLASSIC für Milchschaugenießer, die DUO für Zwischendurch und die COMPACT für eleganten Kaffeegenuss. Das Modell Cafissimo COMPACT gibt es in den Farbvarianten Rot, Weiß, Lila, Grün, Braun, Silber und Schwarz. Optisch erinnert sie etwas an die Nespresso-Pixie von DeLonghi beziehungsweise Krups. Bei beiden passt nur eine Tasse unter die Maschine. Bei beiden ist der Kaffeeauslauf ähnlich geformt. Bei beiden befinden sich Wassertank im hinteren Bereich und Kapsel-Hebel an der Oberseite. Doch es gibt auch Unterschiede. Die Cafissimo COMPACT ist etwas breiter, der Wassertank misst üppige 1,2 Liter und Tchibo gibt 40 Monate Produktgarantie. Sehen lassen kann sich auch der Preis. Denn mit 70 Euro kostet sie gerade mal die Hälfte im Vergleich zu anderen Kaffeekapsel-Maschinen.

Bedienung auf Knopfdruck

Die Einfachheit hat Tchibo bei der COMPACT beibehalten. Hebel öffnen, Kapsel in die Maschine legen und Hebel umklappen. Nun noch Tasse unterstellen und Knopf drücken. Der Hebelmechanismus fühlt sich wertig an. Anderes die Bedienelemente. Sie sind nun direkt über dem Kaffeeauslauf angebracht und etwas wackelig. Die drei Tasten bewirken jeweils unterschiedliche Kaffeemengen beziehungsweise drei individuelle Brühdruckstufen. Hier sollte man einfach experimentieren. Denn das Ergebnis hängt sehr stark von der eingelegten Kaffeekapsel ab. Erfreulich ist, dass nun ein Kapselauffangbehälter integriert wurde. Das erspart das lästige Entfernen leerer Kapseln. Bis zu sieben Kapseln findet dort Platz.

Apropos Platz. Der Wasserbehälter lässt sich nach hoben heraus heben. Er fasst 1,2 Liter und reicht damit für bis zu acht Tassen Kaffee. Eine elektronische Wasserstandsanzeige fehlt hingegen. Alle Grundfunktionen gibt es auf diesem Foto zu sehen (Quelle: Tchibo):

Tchibo Cafissimo COMPACT Beschreibung (Quelle: Tchibo)

Tchibo Cafissimo COMPACT: Kaffee satt

Zur Auswahl stehen Espresso, Caffè Crema und Filterkaffee in unterschiedlichen Stärken und Geschmacksrichtungen. Die Platte an Kaffee hat Tchibo ständig ausgebaut. Eine Packung „Caffè Crema“ (10 Stück) erhält man beispielsweise schon für 2,49 Euro. Für Kaffeevieltrinker sind 25 Cent pro Tasse schon recht teuer – günstiger geht es dann im Großpack (80 Stück) mit umgerechnet circa 21 Cent pro Tasse.

Übrigens: jedem Gerät liegt ein gratis Entkalker Durgol bei. Damit kann ja nichts mehr schief gehen. In diesem Sinne, wünschen wir unseren Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Kurz-Check

Vorteile

  • Günstiger Preis
  • Großer Wassertank

Nachteile

  • Verhältnismäßig teuer pro Tasse Kaffee

Fazit zum Tchibo Cafissimo COMPACT Kaffeekapsel-Maschine

Für alle die den gewohnten Bedienkomfort einer Kapselmaschine nicht mehr missen wollen, ist die Cafissimo COMPACT eine preisgünstige Alternative. Der Kaffee ist heiß und mit 25 Cent pro Tasse okay. Dafür erhält man feinsten Arabica Kaffee von Tchibo.

Alle technische Daten der Tchibo Cafissimo COMPACT

  • Hersteller: Tchibo
  • Modell: Cafissimo COMPACT
  • Typ: Kaffeekapsel-Maschine (Cafissimo)
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Fassungsvermögen: 1,2 l (Wasserbehälter), bis zu 7 gebrauchte Kapseln (Sammelbehälter)
  • Spezialfunktionen: Drei Brühstufen vorhanden, einklappbares Abtropfgitter, Gratis Entkalker Durgol
  • 2-Tassen-Funktion: nein
  • Eco-Funktion: ja, Stand-by nach 15 Minuten
  • Leistung: 1.050 Watt
  • Maße: 265 mm (H) x 175 mm (B) x 370 mm (T)
  • Gewicht: 6,0 kg
  • Farben: Weiß, Lila, Grün, Silber, Braun, Rot, Schwarz
  • Garantie: 40 Monate (Gerät)
  • Preis: ca. 70 Euro

Fotos: Tchibo