Der beste Espresso kommt aus Italien. Doch gilt das auch für die besten Espressomaschinen? Der Siemens TK 58001 Espressovollautomat will in derselben Liga spielen wie Juras C5 oder DeLongis ESAM 3000. Wir von Espressomaschinen-Kaffee.de haben uns das Gerät einmal genauer angeschaut und die technischen Daten zusammengetragen.

Siemens TK 58001 Espressovollautomat – Made in Germany

Siemens als Elektronikgigant baut seit einigen Jahren auch Kaffeevollautomaten. Dennoch entscheiden sich viele Erst- und Folgekäufer für andere Marken, wie beispielsweise DeLonghi, Jura oder Saeco. Der Siemens TK58001 soll das ändern. Bereits Stiftung Warentest bewertete einige Siemens-Geräte mit ausgezeichneten Noten. So wurde der Siemens Surpresso S75 2009 Testsieger unter den getesteten Kaffeevollautomaten. Zwar hat das Modell TK 58001 ein paar Spielereien weniger an Board – dennoch überzeugt das Gerät mit solider Verarbeitung und ausgezeichneten Espresso.

In vielen Rezensionen von Kunden wird klar, wo die Stärken von Siemens Espressovollautomaten liegen. Das Gerät verfolgt eine sehr einfache Bedienung. Jeder Knopf, jeder Schalter, jedes Symbol ist verständlich positioniert und intuitiv steuerbar. Das Display wurde absichtlich einfach gehalten und lässt sich gut ablesen.

Heißer Kaffee – Siemens TK 58001 Espressovollautomat

Für den richtigen Kaffeegenuss sorgt eine spezielle Brühtechnik: das Aroma Whirl System Plus inklusive Vorbrühfunktion. Die Kaffeetemperatur ist 3-stufig einstellbar. Damit lassen sich Espresso, Mokka und normaler Kaffee zubereiten. Für Cappuccino oder einen cremigen Milchschau besitzt der Siemens TK 58001 Espressovollautomat eine Düse mit Ansaugfunktion.

Auch sonst fehlt dem TK58001 nichts. Gut gefällt der integrierte Eco-Modus. Die Standby-Intervalle sind mit 30 Minuten bzw. 1, 2 oder 4 Stunden programmierbar. Der Netzschalter an der Rückseite trennt das Gerät komplett vom Stromnetz und trägt zum aktiven Energiesparen bei.

Herausnehmbare Brühgruppe – ideal zum Reinigen

Der Siemens TK 58001 besitzt eine herausnehmbare Brühgruppe. Praktisch, denn so lässt sich diese auch einmal unter fließendem Wasser säubern ohne extra noch das automatische Reinigungsprogramm zu abzuwarten.

Denn stets gilt: wer einen guten Kaffee trinken will, muss für eine regelmäßige Reinigung sorgen. Hier helfen zusätzlich noch einige Spezialfunktionen. Zum einen gibt es den automatischen Spülvorgang beim Ein- und Ausschalten des Espressovollautomaten. Zum anderen ermöglicht der Calc’n Clean-Modus das Reinigen und Entkalken in einem Durchlauf.

Fazit Siemens TK 58001 Espressovollautomat

Gut gemacht: der Siemens TK58001 zeigt Köpfchen und besteht den Test mit Bravour. Er punktet mit erstklassiger Verarbeitung, intelligenter Technologie und intuitiver Bedienung.

Technische Daten zum Siemens TK 58001 Espressovollautomat

  • Hersteller: Siemens
  • Modell: TK 58001
  • Typ: Espressovollautomat
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Mahlgrad: 14 Stufen
  • Kaffeearten: Bohnen und Pulver
  • Maximale Tassenhöhe: 120 mm
  • Fassungsvermögen: 1,8 l (Wasserbehälter), 250 g (Kaffeebohnenbehälter)
  • Kaffeepulverschacht: vorhanden
  • Spezialfunktionen: höhenverstellbarer Kaffeeauslauf, Wassermenge und –temperatur individuell einstellbar, beheizte Tassen-Abstellfläche, herausnehmbare Brühgruppe, automatisches Spül- und Entkalkungsprogramm
  • 2-Tassen-Funktion: ja
  • Milchaufschäumer: ja, Düse mit Milk Whirl System
  • Heißwasserzubereitung: vorhanden
  • Eco-Funktion: Stand-by Modus programmierbar und Netzschalter mit 0 Watt-Verbrauch
  • Leistung: 1400 Watt
  • Maße: 340 mm (H) x 260 mm (B) x 450 mm (T)
  • Gewicht: 10,0 kg
  • Farbe: Silber/Schwarz
  • Garantie: 2 Jahre
  • Preis: ca. 420 Euro

Foto: Siemens