Jahr: 2013

Alles rund um Kaffee, Küche und Haushalt auf der IFA 2013

Auf der diesjährigen IFA werden wieder viele Neuheiten präsentiert. Hier gibt es schon jetzt Geräte zu sehen, die es erst in den nächsten Wochen zu kaufen gibt – eine ideale Möglichkeit für jeden Technikfan. Erfahren Sie heute was Krups, De’Longhi und WMF Neues in Petto haben. Zudem gibt es eine Übersicht mit Herstellern aus dem Bereich Haushalt/Küche. IFA 2013 Neuheiten und Ausstellerliste Kaffeefreunde aufgepasst. Zu den diesjährigen Produktneuvorstellungen gehören unter anderem folgende Produkte: Kaffeevollautomat Krups EA8441 (Groupe SEB Deutschland GmbH), ENA Micro 9, Giga 5, Impressa Z9 One Touch, C90 und F50 Classic/Platin (Jura), Vollautomat Saeco Moltio HD8769 (Philips), Espressomaschine EC 680, „Dolce Gusto“-Kapsel-Maschinen und Icona Vintage Frühstücksserie (De’Longhi), Retro-Espressomaschine Mod. 1388 und Espressomaschine Mod. 1366 (Ariete), Design-Espressomaschine Advanced Control und Advanced Pro G (Gastroback), Espressovollautomat KA 5991 (Severin), Espressomaschine EKS 2000 (Rommelsbacher), Pixie Stainless Steel Edition (Nespresso), Caffeo Barista, CI und Bistro (Melitta), I-Joy Café & Latte Kaffeemaschine (Beem), CafeRomatica 855 und CafeRomatica 877 (Nivona) und WMF  900 sensor plus (WMF). Neugierig geworden? Die jeweiligen Hersteller mit Standnummer finden Sie hier: Liste: Hersteller und Marken (Auszug) NameStandort AEGHalle 4.1 / Stand 101 ArieteHalle 8.1 / Stand 110 BeemHalle 3.1 / Stand 108 BodumÜbergang 4.1 / 6.1 / Stand 101 BomannHalle 25 / Stand 137 BoschHalle 3.1 / Stand 101 BraunHalle 1.1 / Stand 202 CinoHalle 26 / Stand 226 CloerHalle 6.1 / Stand 121 CTC ClatronicHalle 25 / Stand 137...

Weiter lesen

Fein gemahlen: Kaffeemühle Hario MSS-1.B Mini Mill Slim im Test

Elektrisch oder manuell? Wer Kaffeebohnen selber mahlen will, greift zur einer Kaffeemühle. Ganz gleich, ob das Kaffeemehl später in einem Siebträger Verwendung findet oder als herkömmlicher Filterkaffee gebrüht wird. Die elektrische Variante ist für Vieltrinker vorteilhaft. Ein Knopfdruck und fertig. Wer’s lieber gemütlich mag, greift zu einem manuellen Modell. Der heutige Beitrag kommt von Marcus W., der sich die Mini-Kaffeemühle aus dem Hause Hario einmal näher angeschaut hat. Qualität aus Japan Die Firma Hario Glas Co. Ltd kommt aus Japan und hat ihren Sitz in Tokio. Die Produktpalette ist auf Kaffee, Tee und Küchenzubehör abgestimmt. Neben toller Optik und...

Weiter lesen

Für Oktober 2013 angekündigt: Siebträger-Maschine DeLonghi EC 680

Wer nicht viel Stellfläche in der eigenen Küche hat, ist über jeden gesparten Zentimeter dankbar. Da kommt die neue Siebträger-Maschine vom italienischen Hersteller DeLonghi womöglich genau richtig. Das Modell EC 680 misst nämlich gerade mal 14,9 Zentimeter in der Breite. Weitere Informationen gibt es in diesem Newsbeitrag. Italienischer Kaffeegenuß auf kleinstem Raum Siebträger-Fans aufgepasst. Im Oktober 2013 bringt DeLonghi eine neue Siebträger-Maschine auf den Markt. Dabei handelt es sich um die Modellvariante EC 680. Obwohl Informationen dazu noch spärlich gesät sind, konnten wir das Gerät bereits einmal persönlich in Augenschein nehmen. Die EC 680 wird es drei Farben geben:...

Weiter lesen

Gut und günstig: Espressomaschine DeLonghi ECAM 22.110 B Magnifica S

Stiftung Warentest bewertet die Espressomaschine ECAM 22.110 von DeLonghi in Ausgabe Dezember/2012 mit GUT (2,5). Insgesamt waren dort 14 Geräte im Test. Ebenfalls positiven Zuspruch bekommt das Gerät aus Kundensicht. Viele der knapp 90 Rezensionen beim Online-Versender Amazon.de loben vor allem das gute Preis/Leistungsverhältnis. Ein erster Blick: minimale Ausstattung Besser hätte man es nicht ausdrücken können: „Bohnen und Wasser rein. Anschalten […] dann Kaffeebezug wählen und der Kaffee kommt“. So schreibt Ramiel begeistert eine der ersten Beurteilungen über die Erstbenutzung des Gerätes. Aber auch die anderen Käufer sind zufrieden. Doch was ist besonderes dran an DeLonghi’s ECAM 22.110? Sie...

Weiter lesen

5 interessante Infografiken rund um Kaffee, Espresso und Koffein

Auf den Punkt gebracht! Die meisten Infografiken sehen nicht nur gut aus, sondern bündeln auch allerlei Fakten zu einem speziellen Thema. Die Herausforderung besteht im Grunde genommen darin, einen ganz bestimmten Sachverhalt klar darzustellen. Wir hatten einen Versuch in unserem Beitrag „Kleine Nachlese zum Kaffeereport 2012“ vom 30. Oktober 2012 selbst durchgeführt und merkten schnell, wie komplex diese Angelegenheit doch werden kann. Auch hier ist Inspiration ein guter Wegbegleiter. Eine Anlaufstelle für solche Grafiken stellt beispielsweise die englischsprachige Seite visual.ly dar. Als Kaffeefans haben wir uns ein wenig umgeschaut und die fünf interessantesten Infografiken zu Espresso & Co. herausgesucht. Hier nun unsere Auswahl: „Coffee at Work: A Pick-Me-Up for Workers‘ Careers“, „Exceptional Expressions of Espresso“, „15(ish) Things Worth Knowing About Coffee“, „The Wonders of Green Coffee Bean“ und „All You need to know about Coffee“. Viel Spaß beim Stöbern. Infografik #1: Coffee at Work: A Pick-Me-Up for Workers‘...

Weiter lesen

Verlängerung für Schnäppchenjäger: Gratis Willkommenspaket von Philips Senseo

Die Philips Senseo Aktion läuft noch bis Ende Juli 2013. Registrierung ausfüllen, Seriennummer eingeben und das Gratis Willkommenspaket im Wert von 25 Euro erhalten. Wie es funktioniert, gibt es hier zu lesen. Schritt für Schritt Anleitung Wir von Espressomaschinen-Kaffee.de berichten bereits regelmäßig über Aktionen rund um Kaffee. Die vorherige Senseo-Pad-Aktion von Douwe Egberts fand im März 2013 statt. Vom 12. April 2013 bis 30. Juni 2013 sollte die aktuelle Aktion von Philips laufen. Nun wurde Sie um einen Monat verlängert und ist bis zum 31. Juli 2013 gültig. Die Aktion ist speziell an die Käufer der neuen Senseo Twist...

Weiter lesen

Angeschaut: Rommelsbacher EKS 2000 Siebträger-Espressomaschine aus Edelstahl

Klassische Linien, einfache Bedienung und schnörkelfreies Design – das sind die Hauptmerkmale von Rommelsbacher’s Espressomaschine EKS 2000. Preislich liegt sie im Segment für unter 200 Euro und reiht sich damit neben den Einsteigermodellen von DeLonghi, Beem und Kenwood ein. Das ETM Testmagazin beurteilte mit GUT (89,9 Prozent, Heft 1/2013). Alle Fakten zum Gerät gibt es nun im folgenden Beitrag nachzulesen. Eine Traditionsmarke aus Mittelfranken Das in Mittelfranken/Bayern ansässige Unternehmen, kann auf eine langjährige Geschichte zurückblicken. Bereits im Jahr 1928 wurden die ersten elektrischen Küchengeräte unter der Marke „robusta“ hergestellt. Im aktuellen Sortiment befinden sich nun auch einige Kaffeemaschinen, Espressokocher...

Weiter lesen

Latte Macchiato – Rezept und Zubereitung

Latte Macchiato kommt aus dem Italienischen und bedeutet so viel wie „befleckte Milch“. Er ist nicht zu verwechseln mit dem Milchkaffee. Das Heißgetränk besteht aus Milch und einen Schuß Espresso. Bei der Zubereitung von Latte Macchiato sollte man unbedingt darauf achten, die Milch und den Milchschaum erst vorzuwärmen, bevor man zum Abschluss den Espresso auffüllt. Serviert in den bekannten Spezialgläsern, entsteht mit dieser Zubereitungsweise die typische Musterung. Früher und Heute: Latte Macchiato Früher wurde bei diesem Getränk aus Italien ein Espresso in die erhitzte Milch gegeben. Eine Schichtung, wie man sie heutzutage kennt, war damals nicht vorgesehen. Ebenso die Varianten, die durch die Zugabe von Aromasirup oder dem Dekorieren mit Kakao- oder Zimtpulver entstehen, gab es nicht. Diese Geschmackskompositionen wurden erst später eingeführt und gehören heute einfach dazu. Genau wie die optische Verschönerung. Denn auch beim Trinken von Latte Macchiato sollte der Genuss zuerst das Auge ansprechen. Die drei Schichten dürfen nicht ineinander verlaufen: die Milch, der Milchschaum und der Espresso. Am einfachsten ist es natürlich einem Kaffeevollautomat zur Hilfe zu nehmen. Ebenfalls beliebt sind die richtigen Pads oder Kapseln, bei denen die passende Mischung bereits enthalten ist und nur durch die Maschine in das Glas laufen muss. Wer allerdings die herkömmliche Methode bevorzugt, der sollte zwei hitzebeständige Gläser parat haben, um einen perfekten Latte Macchiato herzustellen. Weiterhin sollten vorhanden sein: ein Schneebesen, ein flacher Topf, ein Milchkännchen sowie...

Weiter lesen

Aufgedeckt: Sieben interessante Mythen um Kaffee

Kaffee ist eines unserer liebsten Getränke. Als Muntermacher am frühen Morgen oder für die kleine Pause zwischendurch – Kaffee gehört für viele Menschen einfach zum Tagesablauf dazu. Im Schnitt trinken wir 150 Liter pro Jahr. Grund genug, einigen Mythen rund um das schwarze Heißgetränk nachzugehen. Also was ist dran … Mythos #1: Koffein und Teein sind zwei verschiedene Dinge Der Wachmacher in Kaffee und Tee heißt Koffein. Zwar wurde 1827 vom Franzosen Jean Baptiste Oudry ein Stoff namens „Teein“ entdeckt – es handelt sich allerdings um die gleiche chemische Substanz wie im Kaffee. Die Dosis tritt nur entsprechend geringer auf. Mythos #2: Von Kaffee wird man sofort wach Kaffee bringt den Kreislauf in Schwung. Das darin enthaltene Koffein gehört der Gruppe Stimulantien an und verbindet sich mit so genannten Rezeptoren im Körper. Dadurch schlägt das Herz kräftiger. Entsprechend steigt der Blutdruck. Die Müdigkeit verschwindet und man fühlt sich aufnahmefähiger. Dieser Prozess dauert im Schnitt bis zu 40 Minuten. Doch es gibt Ausnahmen. Laut dem WDR-Bericht „Fünf Irrtümer über Kaffee“, gibt es Menschen die mit einer Tasse Espresso besser einschlafen können also ohne. Dabei handelt es sich meist um Personen, mit sehr niedrigem Blutdruck. Das Koffein hat demnach eine normalisierende Wirkung. Es stellt das normale Gleichgewicht her und demnach können diese Menschen besser einschlafen. Mythos #3: Kaffee ohne Koffein ist Magenschonender Probieren geht vor studieren. Man kann sehr gut ausprobieren,...

Weiter lesen

Espresso wie im italienischen Café: Gastroback 42612 Design Advanced Pro G getestet

Die neue Design-Espressomaschine von Gastroback macht neugierig. Schließlich hat sie das ETM-Testmagazin mit SEHR GUT (92,3 %) bewertet. Highlights der Maschine sind der 58 mm Siebträger, das integrierte Mahlwerk für Espressobohnen, die 360 Grad schwenkbare Milchschaumdüse, die professionelle ULKA-Espressopumpe und der praktische Druck-Manometer. Alles weitere, und einen Reinigungstipp direkt vom Hersteller, gibt es in diesem Erfahrungsbericht zu lesen. Angeschaut: Zubereitung mit der Design Advanced Pro G von Gastroback Nicht einfach nur Knopf drücken und fertig ist es. Nein, die Bedienung der Gastroback 42612 Design Advanced Pro G gestaltet sich etwas umfangreicher. Aber zum Glück auch einfach genug, um Espresso...

Weiter lesen

Beliebte Hersteller

Delonghi-LogoJura-LogoPhilips-LogoSaeco-LogoKrups-LogoGaggia-LogoTchibo-Logo