DeLonghi ECP 35.31 AbtropfschaleWie der italienische Hersteller DeLonghi neuest verkündet hat, gibt es für alle Kaffeepuristen ab sofort drei neue Siebträger-Maschinen im Handel. Alle Modelle sind ähnlich aufgebaut und unterscheiden sich nur in speziellen Details.

Traditionelles Barista-Erlebnis für Zuhause

Kaffeepuristen haben eine gewisse Liebe fürs Detail. Genaus hier knüpft DeLonghi mit seiner ECP-Serie an und stellt nun drei neue Modelle vor. Diese lauten: ECP31.21, ECP33.21 und ECP35.31

Das Standardmodell ECP31.21 bietet einen 1,1 Liter Wassertank und ist geeignet für Espressopulver sowie E.S.E.-Pads. Mitgeliefert werden drei Crema-Aufsätze. Zwei getrennte Thermostate sorgen für einen perfekten Überblick von Wasser- und Dampftemperatur. Zudem sind eine Heißwasserfunktion und eine drehbare Dampfdüse mit Cappuccino-Funktion integriert. Nach neun Minuten Nichtgebrauch schaltet die Maschine in den Standby-Modus. Dank Thermoblock-Heizsystem ist sie allerdings in Sekundenschnelle wieder einsatzbereit.

Das Modell ECP33.21 besitzt alle Eigenschaften wie das Modell ECP31.21, aber verfügt zusätzlich noch über eine abnehmbare Tropfschale. Damit passen auch die hohen Cappuccino-Gläser unter den Kaffeeauslauf. Maximal sind 13 Zentimeter Platz.

Das Luxusmodell ECP35.31 trumpft zudem mit weiteren Raffinessen auf. Dazu zählen eine professionelle Dampfdüse für Milchschaum und heiße Milch, ein integrierter Tassenwärmer aus Metall und ein passender Kaffeetemper.

Das Top-Modell: DeLonghi ECP 35.31 (Foto: DeLonghi)

Das Top-Modell: DeLonghi ECP 35.31 (Foto: DeLonghi)

Im Handel erhältlich

Die neuen Siebträger-Maschinen von DeLonghi sind ab sofort im Handel erhältlich. Der Hersteller gibt folgende UVP an: ECP31.21: 129,99 Euro, ECP33.21: 139,99 Euro und ECP35.31: 159,99 Euro.

Fotos: DeLonghi