illy FrancisFrancis! X7.1 Iperespresso – Kapselmaschine mit Siebträger-Design im Test

illy FrancisFrancis! X7.1 IperespressoEinige Monate sind vergangen, als wir uns das erste FrancisFrancis! Siebträger-Modell angeschaut haben. Heute kommt eine überarbeitete Version an die Reihe. Dabei handelt es sich nicht um einen klassischen Siebträger. Nein, die Maschine arbeitet nämlich mit Kaffeekapseln, was man auf den ersten Blick nicht vermutet.

Klassisches Design mit Pannarello

Obwohl die FrancisFrancis! X7.1 Espressomaschine sehr nostalgisch aussieht, werkelt sie mit Iperespresso-Kaffeekapseln von illy. Dabei handelt es sich, anderes als Nespresso, um Plastikkapseln. Sie gibt es im 21er Pack für circa 40 bis 43 Cent pro Stück. Doch wie kommen diese in die Machine? Der Trick ist, dass man die Kapsel direkt in den Siebträgereinsatz legt, den Siebträger wieder eindreht und den Brühvorgang startet. Puristen werden daran sicherlich ihre Freude haben. Leider variiert die Abgabemenge von Vorgang zu Vorgang immer ein bisschen. Dass heißt, der fertige Espresso ist mal mehr und mal weniger. Nicht nur uns ist das aufgefallen. Das bemängelten auch andere Kunden in ihren Rezensionen.

Kapsel einlegen und fertig (Foto: illy FrancisFrancis!)
Kapsel einlegen und fertig (Foto: illy FrancisFrancis!)
An der rechten Seite befindet sich die Milchaufschäumdüse (Pannarello), mit der man mit etwas Geschick, cremigen Milchschaum zubereitet. Da in der FrancisFrancis X7.1 nur ein Wasserkreislauf verbaut wurde, ist entweder Espresso oder Heißwasser/Dampf pro Durchgang möglich. Erfreulicherweise liegt die Aufheizzeit bei unter drei Minuten.

Der an der Hinterseite untergebrachte Wassertank misst einen Liter. Das reicht für reichlich Espressi. Laut Hersteller ist der Tank herausnehmbar, doch das geht nicht immer leicht von der Hand. Etliche Kunden stören sich an der Schwergängigkeit. Alternativ lässt sich natürlich auch Wasser mit einem Extragefäß nachfüllen – also ohne den Wassertank aus der Maschine zu nehmen.

Kurzcheck

Vorteile:

  • Farbenvielfalt
  • kurze Aufheizzeit

Nachteile:

  • Abgabemenge nicht einheitlich
  • Wassertank schwer entnehmbar

Fazit zur Kaffeekapselmaschine FrancisFrancis! X7.1 Iperespresso von illy

Mit der Kapselmaschine im Siebträger-Optik, hat illy eine gute Balance zwischen Nostalgie und aktueller Technik gefunden. Der Espresso ist dunkelbraun und heiß – so wie es sein soll. Die Crema stimmt ebenfalls. Funktional ist an der Maschine alles dran, was man zum täglichen Gebraucht erwartet. Das Eindrehen der Kapseln klapp ohne große Probleme. Etwas ärgerlich sind die bereits erwähnten unterschiedlichen Mengen Wasser die durch die Maschine gepumpt werden. Im Idealfall landen 25 Milliliter in der Tasse. Im Preis liegt die illy FrancisFrancis! X7.1 im oberen Segment. Hier muss jeder selbst entscheiden, ob diese Art von Kaffeezubereitung knapp 160 Euro wert ist.

Produktvideo von illy

Technische Daten FrancisFrancis! X7.1 Iperespresso

  • Hersteller: illy FrancisFrancis!
  • Modell: X7.1 Iperespresso
  • Typ: Kapselmaschine
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Mahlwerk: nicht vorhanden
  • Maximale Tassenhöhe: k.A.
  • Kaffeepulverschacht: nicht vorhanden
  • Fassungsvermögen: 1,0 l (Wasserbehälter)
  • Spezialfunktionen: Automatischer Tassenstopp, Entkalkungsprogramm, Temperaturanzeige
  • 2-Tassen-Funktion: nein
  • Milchaufschäumer: ja, Pannarello (Dampf-Düse)
  • Eco-Funktion: Standby nach 30 Minuten
  • Leistung: 1.050 Watt
  • Maße: 280 mm (H) x 310 mm (B) x 260 mm (T)
  • Gewicht: 5,0 kg
  • Farbe: Rot, Schwarz, Gelb, Lila, Weiß
  • Garantie: 2 Jahre
  • Preis: ca. 165 Euro (Stand: 13.11.2015)

Fotos/Video: illy

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT