Klassische Linien, einfache Bedienung und schnörkelfreies Design – das sind die Hauptmerkmale von Rommelsbacher’s Espressomaschine EKS 2000. Preislich liegt sie im Segment für unter 200 Euro und reiht sich damit neben den Einsteigermodellen von DeLonghi, Beem und Kenwood ein. Das ETM Testmagazin beurteilte mit GUT (89,9 Prozent, Heft 1/2013). Alle Fakten zum Gerät gibt es nun im folgenden Beitrag nachzulesen.

Eine Traditionsmarke aus Mittelfranken

Das in Mittelfranken/Bayern ansässige Unternehmen, kann auf eine langjährige Geschichte zurückblicken. Bereits im Jahr 1928 wurden die ersten elektrischen Küchengeräte unter der Marke „robusta“ hergestellt. Im aktuellen Sortiment befinden sich nun auch einige Kaffeemaschinen, Espressokocher und Espressomaschinen.

Einfache Bedienung des Siebträgers (Foto: Rommelsbacher ElektroHausgeräte GmbH)

Einfache Bedienung des Siebträgers (Foto: Rommelsbacher)

Das Modell EKS 2000 ist ein Siebträger mit minimaler Ausstattung. Er bereitet ein bis zwei Tassen Espresso zu und verfügt zudem über eine separate Dampfdüse. Damit lässt sich Heißwasser für Tee oder Milchschaum für Cappuccino herstellen. Im eleganten Metall-Look glänzt nicht nur die Dampfdüse – auch das Gehäuse und die vier Schalter/Drehrad bestehen aus Edelstahl. Einziger Nachteil hierbei: auf der glatten Oberfläche sieht man schnell jede kleine Verunreinigung und jeden Mini-Kratzer.

Im Inneren arbeitet ein Einkreissystem, was bei Einstiegsmodellen häufig der Fall ist. Die ULKA-Qualitätspumpe versorgt den integrierten Thermoblock aus Alu-Druckguss. Der Wassertank wird von vorne entnommen. Allerdings muss man sich etwas Platz schaffen und vorher den Siebträger-Hebel herausdrehen. Der Tank hat einen eingebauten Wasserfilter, misst 1,5 Liter und reicht damit bis zu sechs Espressi. Die Wasserfüllmenge lässt sich gut ablesen, da auf eine Rückseitenverblendung hinter dem Tank verzichtet wurde. Sicherheitshalber gibt es aber auch eine Kontrollanzeige. Das Abtropfgitter und Abtropfschale lassen sich ebenfalls nach vorne abnehmen. Weitere Details finden sich in der kompletten Bedienungsanleitung auf der Herstellerseite unter www.rommelsbacher.de/Downloads/BA_EKS2000.pdf

Kaffee und Go

Auf einen Blick: Kaffeelöffel, Tamper, Siebträger, Siebeinsätze und Wassertank (Foto: Rommelsbacher ElektroHausgeräte GmbH)

Auf einen Blick: Kaffeelöffel, Tamper, Siebträger, Siebeinsätze und Wassertank (Foto: Rommelsbacher)

Da sich die Espresso- und Heißwasserzubereitung eine Leitung/Boiler teilen müssen, nimmt die Aufheizphase entsprechend Zeit in Anspruch. So lange blinkt die LED an der Vorderseite. Auch das Umschalten zwischen beiden Funktionen bedarf etwas Geduld.

Der 2-Loch Siebträger-Hebel liegt gut in der Hand und verfügt über zwei mitgelieferte Siebeinsätze. Damit lassen sich wahlweise ein einfacher oder ein doppelter Espresso zubereiten. Ein kombinierter Portionslöffel mit Tamper gehört ebenfalls zur Ausstattung. Dieser besteht aus Plastik und hat leider die fehlende Stabilität. Hier empfehlen wir den Kauf eines separaten Tampers.

Zusätzlich verfügt die Rommelsbacher EKS 2000 über eine Vorbrühfunktion. Damit wird das Kaffeepulver schon vor dem Brühvorgang etwas angefeuchtet. Das hilft, um ein gleichmäßiges Durchdringen des heißen Wassers zu gewährleisten. Der Kaffee kann dadurch sein ganzes Aroma entfalten. Das wirkt sich positiv auf Geschmack und Crema aus.

Kurzcheck

Vorteile:

  • Schlichtes, aber professionelles Design
  • Vorbrühfunktion

Nachteile:

  • Wassertank-Entnahme
  • Portionslöffel und Tamper

Fazit zum EKS 2000 Siebträger von Rommelsbacher

Ob in der eigenen Küche, im Büro oder in einer kleinen Café-Bar – die Siebträgermaschine von Rommelsbacher fühlt sich überall zu Hause. Die Bedienung ist denkbar einfach und auch für den Laien gut erlernbar. Die EKS 2000 punktet mit stabiler Verarbeitung, einem automatischen Vorbrühsystem, einer Edelstahldüse und einer elektronischen Wasserstandskontrolle. Vielleicht nicht ganz perfekt, aber dennoch praktisch gelöst, ist die Entnahme des Wassertanks. Das gute Preis/Leistungsverhältnis ergibt ein stimmiges Angebot für Liebhaber italienischer Kaffeespezialitäten.

Technische Daten der Rommelsbacher EKS 2000

  • Hersteller: Rommelsbacher
  • Modell: EKS 2000
  • Typ: Siebträger
  • Pumpendruck: 19 bar
  • Mahlwerk: nicht vorhanden
  • Maximale Tassenhöhe: k.A.
  • Kaffeepulverschacht: nicht vorhanden
  • Fassungsvermögen: 1,5 l (Wasserbehälter)
  •  Spezialfunktionen: Druck-Manometer, Tassenwärmer, ULKA-Pumpensystem, Vorbrühfunktion, separater Portionslöffel und Tamper
  • 2-Tassen-Funktion: ja
  • Milchaufschäumer: ja, Dampfdüse
  • Eco-Funktion: vorhanden
  • Leistung: 1.275 Watt
  • Maße: 300 mm (H) x 255 mm (B) x 260 mm (T)
  • Gewicht: 6,0 kg
  • Farbe: Silber
  • Garantie: k.A.
  • Preis: ca. 200 Euro

Fotos: Rommelsbacher ElektroHausgeräte GmbH