So wie in den originalen Espresso-Bars – jetzt auch für die eigene Küche. Denn die Rede ist von der DeLonghi EC 860.M. Ausgereifte Technik Innen und ansprechendes Edelstahlgehäuse Außen sorgen für ein typisch italienisches Geschmackserlebnis. Espresso oder Latte Macchiato werden mit dieser Siebträgermaschine stilvoll zubereitet. Das Design überzeugte bereits 2011 die Plus X Jury. Das aktuelle Modell haben wir uns etwas näher angeschaut.

Designgewinner

Vergangenen Juli berichteten wir von DeLonghi’s Auszeichnung zum „Produkt des Jahres 2011“. Die Plus X Jury hatte die neue Siebträgermaschine EC 850.M gekürt.

Das im September erscheinende Modell EC 860.M führt diese Qualitätsansprüche fort. Leckere Heißgetränke werden mit Kaffeepulver oder den „Easy Serving Espresso“-Pads (E.S.E.) zubereitet. Ein entsprechender Filtereinsatz liegt der Maschine bei. Die Bedienelemente befinden sich links und betten sich elegant in die Oberfläche aus Edelstahl ein. Per Knopfdruck können Kaffeemenge variiert werden – für Espresso oder Lungo. Ebenfalls über einen Fingertipp erreichbar sind zum einen die Zwei-Tassen-Funktion und zum anderen die Zubereitung von Cappuccino. Apropos. Auf der rechten Seite steht der Milchbehälter. Mit dem patentierten Milchschaumsystem „Automatic Cappuccino System“ gelingt italienischer Kaffeegenuss ohne Mühe. Nach Gebrauch lässt sich der Behälter heraus heben und im Kühlschrank aufbewahren. Damit bleibt die Milch länger frisch und wiederverwendbar.

Energiespar- und Reinigungsfunktion inklusive

Die beheizte Tassenabstellfläche lässt sich separat ein- und ausschalten. Das spart Energie. Auch die integrierte Wasserstandsanzeige des 1 Liter Tanks sorgt dafür, dass immer ausreichend Wasser vorhanden ist. So wird garantiert kein Espresso nur halbfertig. Effektiv arbeitet auch die Stand-by-Automatik. Laut Hersteller übertrifft die Maschine sogar die Energie-Effizienzklasse A. Ob eine 0-Watt-Funktion eingebaut wurde, ist allerdings unklar.

DeLonghi’s EC 850.M verfügt über ein vollautomatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm. Das betrifft die komplette Maschine. Mittels Clean-Funktion wird beispielsweise die Milchdüse mit heißem Dampf gesäubert. Ergebnis: nach jedem Gebrauch ist sie wieder hygienisch rein.

DeLonghi EC 850.M – Kurz-Check

Vorteile:

  • Ansprechendes Design
  • Für Cappuccino- und Latte Macchiato-Trinker geeignet
  • Intelligente Abschaltautomatik

Nachteile:

  • Relativ kleiner Wassertank

Das Fazit von Espressomaschinen-Kaffee.de

Tolle Optik, tolle Verarbeitung – Die DeLonghi’s EC 850.M Siebträgermaschine sieht nicht nur professionell aus, sondern arbeitet auch so. Dank Varioregler gelingt jede Milchschaumkonsistenz. Alternativ lässt sich auch die traditionelle Milchaufschäumdüse verwenden. Fast perfekt, denn Vieltrinker müssen den Wassertank öfters nachfüllen.

Technische Daten zum Siebträger DeLonghi EC 860.M

  • Hersteller: DeLonghi
  • Modell: EC 860.M
  • Typ: Siebträger
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Mahlwerk: nicht vorhanden
  • Mahlgrad: nicht vorhanden
  • Maximale Tassenhöhe: 80 mm
  • Kaffeepulverschacht: nicht vorhanden
  • Fassungsvermögen: 1,0 l (Wasserbehälter)
  • Spezialfunktionen: E.S.E.-System für Kaffeepulver und Espresso-Pads, Manuell beheizbare Tassenabstellflächen, Automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm
  • 2-Tassen-Funktion: ja
  • Milchaufschäumer: „Cappuccino System“ und Düse
  • Eco-Funktion: Stand-by-Automatik (Energieeffizienz-Klasse A)
  • Leistung: 1450 Watt
  • Maße: 310 mm (H) x 268 mm (B) x 305 mm (T)
  • Gewicht: 8,3 kg
  • Farbe: Silber
  • Garantie: 2 Jahre
  • Preis: ca. 390 Euro

Fotos: DeLonghi