Ein Knopfdruck: Jura Impressa XS90 One TouchKompakt und doch so groß. Den Luxus-Kaffeevollautomat Jura Impressa XS90 kann man als kleines Wunder bezeichnen. Wie der Name schon andeutet, lässt sich an dem Gerät selber, alles per Knopfdruck erledigen. Der XS 90 schafft bis zu 50 Tassen pro Tag und kann mit über 12 Kaffeespezialitäten dienen. Damit lassen sich Latte Macchiato oder Espresso zaubern. Die Brühtemperatur und die Kaffeemenge sind für jeden Geschmack programmierbar.
Aus diesem Grund, eignet er sich nicht nur für den Büroeinsatz, sondern auch genauso gut für den Kiosk- oder Catering-Einsatz. Neben der Flexibilität ist ein weiterer Pluspunkt sein Gewicht. Der Jura Impressa XS90 ist nicht nur fix in der Zubereitung. Er wiegt leichte 15 kg und hat sehr kompakte Abmessungen.

Jura steht für hohe Qualität

Und diese hat natürlich auch ihren Preis. Der Jura Impressa XS90 spielt im Preissegment „Kaffeevollautomaten über 1500 Euro“ mit. Als Käufer bekommt man eine Top-Ausstattung geboten. In bewährter Schweizer Qualität „swiss made“, punktet der Impressa XS90 mit anspruchsvollen Design und technischen Besonderheiten. Schließlich trinkt das Auge mit. Das gelingt beispielsweise mit den beleuchteten Stellflächen für die Tassen. Damit wird schon während der Zubereitung, das entsprechende Heißgetränk perfekt in Szene gesetzt. Weiter geht es mit den Bedienelementen. Sie sind schlicht aber stylisch an der Vorderseite integriert. Das Display zeigt gut zu erkennende Piktogramme. Der große Drehknopf „Rotary Switch“ lässt sich intuitiv bedienen. So wie es sein soll: einfach und überschaubar. Damit ist der Impressa XS90 simpel und mit einer ausgezeichneten Funktionalität versehen.

Technik-Highlights: Impressa XS 90 One Touch

Gerade im Büroalltag kommt es oft vor, dass die Kaffeemaschine regelmäßigen Bedienpausen unterliegt: nach Feierabend, am Wochenende oder während der Betriebsferien. Dann bewährt sich die eingebaute Energiesparfunktion (E.S.M. Energy Save Mode). Das Gerät schaltet sich nach einer bestimmten Zeit in den Standby-Modus und kann damit bis zu 40 Prozent Energie sparen. Mittels Timerfunktion können Ein- und Ausschaltzeitpunkt gezielt bestimmt werden. Das praktische Zeitmanagement berücksichtigt u.a. auch Feiertage. Über längere Zeit macht sich das umweltbewusste Mitdenken auf der Stromrechnung bemerkbar, ohne Frage.

Was die Größe der Behälter betrifft, spielt die Impressa XS 90 von Jura ebenfalls in der oberen Liga mit. Der Wassertank misst 5,7 Liter. Der Auffangbehälter (Tresterbehälter) ist entsprechend groß und muss daher nur selten gelehrt werden. Der Bohnenbehälter kann auf 500 g aufgestockt werden. Die normale Größe ist 280 Gramm. Dank eines automatischen Reinigungsprogramms bleibt die Maschine auch bei häufiger Benutzung stets sauber. Einzig den Milchbehälter muss man noch per Hand reinigen. Mit etwas Übung ist das aber auch kein Problem. Eine andere praktische Funktion ist das zweite Kaffeefach. Dieses ist für Pulver vorgesehen. Damit lässt sich die Maschine beispielsweise mit einer koffeinfreien Kaffeesorte befüllen.

Fazit Jura Impressa XS90 One Touch

Qualitativ hochwertig und gut ausgestattet – so steht der Kaffeevollautomat Impressa XS90 One Touch da. Versehen mit dem „swiss made“-Siegel und technischen, sowie funktionalen Raffinessen, überzeugt Jura erneut. Besonders die einfache Bedienung und die intelligente Energiesparfunktion machen einen gut durchdachten Eindruck.

Technische Daten Jura Impressa XS 90 One Touch

  • Hersteller: Jura
  • Modell: Impressa XS90
  • Typ: Kaffeevollautomat
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Mahlwerk: 6 Stufen
  • Maximale Tassenhöhe: 146 mm
  • Fassungsvermögen: 5,7 l (Wasserbehälter), 280 g (Kaffeebohnenbehälter)
  • Spezialfunktionen: Extra Kaffeepulverfach, Tassenbeleuchtung, Integriertes Spül-/Reinigungs-/Entkalkungsprogramm, Rotary Switch Bedienung
  • 2-Tassen-Funktion: ja
  • Milchschäumer: ja
  • Eco-Funktion: automatische Ausschaltzeit Dank Energy Save Mode (E.S.M.)
  • Leistung: 1450 Watt
  • Maße: 410 mm (H) x 470 mm (B) x 390 mm (T)
  • Gewicht: 15,2 kg
  • Farbe: platin/schwarz
  • Preis: ca. 1.600 Euro

Foto: Jura