Jahr: 2011

Purer Kaffeegenuss – Cloer 5928 Espressokocher

Ausnahmen bestätigen die Regel. Wir von Espressomaschinen-Kaffee.de haben bisher ausschließlich Kaffeevollautomaten, Kaffeepad- und Kaffeekapsel-Maschinen vorgestellt. Doch seit einigen Wochen können wir einen elektrischen Espressokocher – oder besser Moka-Kanne – begutachten. Es handelt sich dabei um das Edelstahl-Modell 5928 von Cloer. Ein Langzeittest folgt nun in diesem Beitrag. Der erste Eindruck – Cloer 5928 Espressokocher Warum heißt es eigentlich „Espresso“-Kocher? Denn was mit dem Gerät zubereitet wird, schmeckt gar nicht nach Espresso. Das Geheimnis ist schnell aufgeklärt. Ein typischer Espresso benötigt einen Druck von mindestens 9,5 bar, sonst entsteht nicht das typische Crema. In unserem Fall werden nur ca. 1,5...

Weiter lesen

DeLonghi EN 520.R Nespresso Lattissima – Weihnachtszauber

Sie hat die gleiche Farbe, wie der Weihnachtsmann – kann aber viel besser Kaffee zubereiten. Die Rede ist von der kompakten Kapselmaschine DeLonghi EN 520.R Lattissima. Sie sieht wirklich edel aus und als Passion Red Edition ist sie für unter 250 Euro zu haben. Ausgestattet mit einem Milchschausystem und -behälter, erledigt sie alle Arbeiten im Handumdrehen. Übrigens, für kurze Zeit liegt dem Gerät ein 50 Euro Gutschein zum Einlösen im Nespresso-Club bei. Leidenschaftlich – DeLonghi EN 520.R Weihnachten steht vor der Tür. Noch ein paar Tage und die gemütlichen Stunden im Jahr beginnen. Was passt da nicht besser, als sich im Kreis der Familie oder unter Freunden zurücklehnen zu können und entspannt eine heiße Tasse Kaffee zu trinken? Oder vielleicht doch lieber einen Latte Macchiato? Nichts einfacher als das. DeLonghis knallrote EN 520.R Kapselmaschine sieht nicht nur gut aus, sondern bereitet auch alle Kaffeeheißgetränke zu, die das Herz begehrt. Als Unterstützung stehen Milchaufschäumer und integrierter Milchbehälter bereit. Der Schaum ist cremig und hat mit ca. 60 Grad die optimale Temperatur. An Reinigungsmuffel hat DeLonghi glücklicherweise gedacht. Zum einen kann der komplette Milchbehälter herausgenommen und in den Kühlschrank gestellt werden. Zum anderen reicht ein Knopfdruck und die Milchschaumdüse wird mit heißem Wasser gesäubert. Alle dazugehörigen Teile lassen sich nach Bedarf in der Spülmaschine reinigen. Geschmackvoll: Farb- und Kaffeevielfalt Die Bedienung ist kinderleicht. Kapsel mit dem gewünschten Geschmack einlegen, Tasse oder...

Weiter lesen

Wieder da – die Nespresso-Club Aktion 2011

Bereits am 29. März (Einkaufstipps zu Nespresso und Tassimo) berichteten wir über eine Gutscheinaktion für Nespresso-Kapselmaschinen. Sie haben die Aktion verpasst? Macht nichts. Nun ist sie wieder zurück und wird sicherlich dem einen oder anderen das Vorweihnachtsfest versüßen. Die Aktion läuft bis Mitte Januar 2012. 50 Euro Guthaben Die Kaffeekapseln von Nespresso stehen für gute Qualität und top Geschmack. Das gilt auch für die entsprechenden Kapselmaschinen. Falls sie sich eine zulegen wollen, dann macht Nespresso damit aktuell Werbung: „Nespresso verschenkt bis zu 50 Euro Guthaben für den Nespresso-Club“. Mitmachen ist denkbar einfach. Im Zeitraum vom 28.10.11 bis 14.01.12 werden 30 Euro beim Kauf des Modells „Essenza“ und sogar 50 Euro beim Kauf aller anderen Nespresso-Maschinen auf das Nespresso-Club Kundenkonto gutgeschrieben. Die Teilnahmebedingungen lauten: Das Kaufdatum muss zwischen dem 28.10.11 und 14.01.12 liegen. Anschließend Teilnahmekarten ausfüllen. Kaufbeleg (Original) und Maschinenseriennummer beilegen. Das Ganze bis Ende Januar 2012 an Nespresso-Club in 45105 Essen schicken. Die Aktion gilt nur für Privatkunden mit einem Wohnsitz in Deutschland. Ausgenommen sind Nespresso Business Solutions Maschinen und Aeroccino Modelle. Welche Kapselmaschine soll es sein? Es gibt nämlich so einige. Beliebte Modelle von DeLonghi und Krups sind beispielsweise DeLonghi EN 265 CWAE 60s, Krups XN 7101 Nespresso CitiZ oder Krups XN 2120 Nespresso New Essenza. Testberichte von Espressomaschinen-Kaffee.de finden Sie unter DeLonghi EN 165 Y CitiZ Dot New York, Krups KP 5000 Nescafe Dolce Gusto und Krups...

Weiter lesen

Rustikaler Kaffeemacher: DeLonghi Espressomaschine EC 330 S

Das Kürzel „S“ steht zwar für die Farbe Silber und nicht für „Saubillig“. Trotzdem, für einen Preis von unter 120 Euro ist die Siebträger-Espressomaschine von DeLonghi ein wahres Schnäppchen. Das Gerät lässt sich mit Kaffeepulver oder Kaffeepads (E.S.E. System) befüllen und bereitet herrlichen Espresso oder Dank Dampfdüse auch leckeren Cappuccino. Wir haben uns den rustikalen Kaffeemacher einmal von allen Seiten angeschaut. Optik und Handhabung DeLonghis Siebträgermaschine hat ein solides Edelstahl-Gehäuse. Sie gehört zu der Classic-Line des italienischen Kaffeemaschinenherstellers und ist seit knapp 2 Jahren auf dem Markt. Neben einem Tassenwärmer auf der Oberseite, ist die EC 330 S mit einem Cappuccino-System, sprich einer Milchschaumdüse, ausgestattet. Die Zubereitung eines Espressos bedarf etwas Handarbeit. Zuerst muss der 1-Liter große Wassertank gefüllt sein. Die Maschine ist nach dem Anschalten innerhalb von 30 bis 40 Sekunden betriebsbereit. Espressopulver kommt in den Siebträger – am besten aus frisch gemahlenen Bohnen. Tasse unterstellen und Knöpfchen drücken. Die DeLonghi EC 330 S geht nicht gerade leise an die Arbeit. Durch die entstehenden Vibrationen kann es passieren, dass sich die doch recht leichte Espressotasse beim Brühvorgang weg bewegt. Wen das stört kann die Maschine festhalten oder schwerere Tassen verwenden. De Longhi Siebträger mit Doppelfunktion Wenn eine Kaffeemaschine das E.S.E.-Siegel trägt, dann kann sie mit Pulver und Pads arbeiten. Die Abkürzung steht für „Easy Serving Espresso“. So ist es auch bei dem DeLonghi EC 330 S – Dank...

Weiter lesen

Top 5 – Die besten Kaffeesorten für Espressomaschinen

Kaffee ist in unserer Gesellschaft ein fester Bestandteil geworden. Sei es der Café Crema morgens beim Frühstück, der Espresso nach dem Mittagessen oder der Cappuccino beim ersten Date. „Sich auf einen Kaffee treffen“ hat einen besonderen Stellenwert. Die besten Kaffeesorten für Espressomaschinen finden sich in diesem Beitrag. Kaffeekultur Bekommt man im Restaurant oder im Café einen professionellen Kaffee zubereitet, so hat man in der heimischen Küche schon die Qual der Wahl, was die richtige Auswahl der Kaffeebohnen betrifft. Es gibt mittlerweile gut 40 verschiedene Sorten. Zu den bekanntesten gehören allerdings nur zwei: Arabica und Robusta. Diese werden hauptsächlich in Basilien, Vietnam, Kolumbien und Indonesien angebaut. Ganze 60 Prozent macht die Arabica-Bohne dabei aus, die auch Java-Bohne genannt wird. Für die unterschiedlichen Kaffeespezialitäten braucht man unterschiedliche Bohnen. Für den klassischen Espresso beispielsweise, werden dunkel geröstete Kaffeebohnen verwendet. Filterkaffee hingegen, hat eine kürzere Röstzeit und die Bohnen sind etwas heller. Unterschiedliche Hersteller und Rösttechniken bringen eine große Anzahl von Kaffeesorten auf den Markt. Die meisten von ihnen gibt es als ganze Bohnen im 1-kg-Paket zu kaufen. Die Umwandlung zu Kaffeepulver übernimmt der Vollautomat bei Bedarf, denn alternativ gibt es auch immer noch die gute alte Kaffeemühle. Die Top 5 Kaffeesorten in der Übersicht Wir haben diese fünf Kaffeesorten auf Aroma, Geschmack und Zubereitung getestet. Unsere Platzierung lautet wie folgt: PlatzBezeichnungKaffeesortePreis/kgTippInfos 1Lavazza Caffè Crema Classico14,99 €Unser Testsiegerweiter lesen 2Cream Diamonds Espresso-Café-Bohnen14,99 €besonders...

Weiter lesen

Aktuelle Cafissimo-Aktion von Tchibo

Der Online-Shop von Tchibo macht seit einigen Tagen eine spezielle Werbung für seine Cafissimo Kaffeekapsel-Maschinen. Unter dem Motto „Neu gegen alt“ wird dem Neukunden die Option angeboten, seine alte Maschine portofrei an Tchibo zurück zusenden. Dafür gibt es einen Preisnachlass von 20 Euro auf alle Cafissimo-Geräte. Neu gegen alt Die Produktpalette der neuen Cafissimo-Maschinen ist herrlich bunt. Von „Just Gold“ über „Chromium“ und „Sunflower“ oder „Granny Green“ gibt es jede erdenkliche (Farb-) Variante. Der Preis eines Geräts liegt aktuell bei 69 Euro respektive 99 Euro bei dem Chromium-Sondermodell. Beim Kauf einer neuen Kaffeekapsel-Maschine erhält man zudem einen Rücksendeschein für seine alte Kaffeemaschine. Diese verpackt, geht zurück an Tchibo und wird vorschriftsmäßig entsorgt. Alle weiteren Infos und Direktbestellung im Onlineshop ist unter www.tchibo.de möglich. Foto: Tchibo, Cafissimo...

Weiter lesen

Alleskönner: Saeco RI9755/11 Black Giro Plus Kaffeevollautomat

Ein kleiner, schicker Alleskönner – dieser Saeco Vollautomat im edlen Schwarz und silbernen Aufsätzen. Er besticht zum einen durch seine kompakte Bauweise mit den abgerundeten Formen und zum anderen durch eine gute Verarbeitung und frisches Aussehen. Natürlich ist die Bedienung kinderleicht. Eines ist klar: der Saeco RI9755/11 Black Giro Plus passt in jede moderne Küche. Wir berichteten bereits über das Vorgängermodell „Saeco 2208 Odea Giro Plus“ Bedienung mit Schönheitsfehler Hauptsache einfach – und genau das ist mit Saeco auch möglich. Beim Kaffeevollautomat Saeco RI9755/11 Black Giro Plus wurde Wert auf eine einfache Bedienung gelegt. Eine individuelle Einstellung der Füllhöhe der Tassen, erfolgt über einen Drehring an der Front des Gerätes. An der Seite befinden sich Kontroll-Leuchten. Durch eine verständliche Anzeige weisen sie darauf hin, wann der Kaffeesatzbehälter geleert oder der Wassertank nachgefüllt werden muss. Für manche Kaffeetrinker mag der Umstand nachteilig sein, dass der Behälter zum Nachfüllen nach oben aus der Maschine genommen wird. Bei anderen Geräten ist das praktischer gelöst. Der Saeco RI9755/11 Black Giro Plus steht auf beweglichen Füßen und lässt sich somit leicht nach links oder rechts drehen, um an die Rückseite zu gelangen und den Behälter zu wechseln oder zwecks Reinigung. Die Maschine besitzt eine höhenverstellbare Abtropfschale. Sie lässt sich manuell auf die Höhe von Espressotassen als auch Latte Macchiato-Gläsern verstellen. Einige Kunden bemängeln allerdings das Abstellgitter, da es aus Plastik gefertigt wurde und es...

Weiter lesen

Neues Senseo Gewinnspiel

Das Team von Espressomaschinen-Kaffee.de berichtet nicht nur über aktuelle Espressomaschinentests und Kaffeeneuheiten, sondern auch über Aktionen rund um das Thema Kaffee. Beim heutigen Senseo Kaffee Gewinnspiel dreht sich alles um die neuen Kaffeepads, die mit noch transparenterem Filterpapier hergestellt werden. Dabei kommt die Qualität des Kaffees einfach besser zur Geltung. Zu gewinnen gibt aus diesem Anlass natürlich auch etwas. Freirubbeln und Daumen drücken Mitmachen geht einfach wie immer. Zuerst auf diesen Link klicken: http://gewinnspiel.senseo.de/neue-kaffeepad-generation/ – dann öffnet sich die Gewinnspielseite von Senseo . Mit dem Mauszeiger nach links und rechts über das Feld gehen und somit das Lösungswort freirubbeln. Wenn der rote Button „Jetzt registrieren“ aufleuchtet, drauf klicken und Kontaktdaten eingeben. Unter allen Teilnehmern werden Kaffee-Genießersets verlost. Eine Teilnahme ist bis zum 30.09.2011 möglich. Senseo Kaffee-Genießerset Inhalt Das hochwertige Set beinhaltet vier Teile, die natürlich auch käuflich erworben werden können. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück! 1) Eine Senseo Viva Café Premium Kaffeepad-Maschine mit Kaffeestärkeneinstellung 2) Einen Jahresvorrat Senseo Kaffeepads der neuen Senseo-Kaffeepad-Generation (insgesamt 52 Packungen, unterschiedliche Varianten) 3) Ein Entkalker-Set für dauerhaften Kaffeegenuss 4) Ein Senseo Typ Espresso Padhalter für starke Kaffeemomente Foto:...

Weiter lesen

Kleines Kraftpaket: Tchibo Cafissimo DUO

Sie ist klein und sieht atemberaubend aus. Zudem hat sie noch sechs leuchtende Trendfarben in Petto. Die Rede ist von der neuen Kaffeekapselmaschine von Tchibo – das aktuelle Modell der Cafissimo-Serie hat den Namenszusatz DUO erhalten. DUO steht für perfekten Espresso oder Caffe Crema aus 100 Prozent Tchibo Arabica Qualität. Aktuell gibt es das Gerät zum Einführungspreis von 69 Euro in allen Tchibo-Filialen. Kaffeegenuss für Zuhause „Kaffeegenuss für Zuhause liegt voll im Trend – schnell, einfach und mit perfektem Geschmack“, so Arnd Liedtke, Konzernsprecher von Tchibo. Und die Käufer geben ihm Recht. Espressomaschinen und Kaffeevollautomaten finden immer häufiger den Weg in die heimische Küche. Die Vorteile liegen auf der Hand: guter Kaffee schnell selber gemacht. Umso größer war auch die Resonanz, als man die neue Cafissimo DUO Kaffeemaschine endlich mit nach Hause nehmen konnte. Das kleine Kraftpaket hat gerade mal eine Größe von 19 x 19 x 20 Zentimeter. Aus diesem Grund ist die kompakte Maschine prädestiniert für Single-Haushalte, kleinere Küchen oder das Büro. Bei der Cafissimo DUO handelt es sich um eine Kaffeekapselmaschine. Genauso wie ihr Vorgänger „Cafissimo“ werden aromaversiegelte Einzelportionen verwendet und mit bis zu 15 bar Druck in die Tasse gebrüht. Die Kapseln sind in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich, wie beispielsweise Caffe Crema Mild und Vollmundig, Espresso Sizilianer/Mailänder Art und entkoffeiniert. Verwendet wird ausschließlich Arabica Kaffee von Tchibo. Aha-Effekt beim Testen Die ersten Erfahrungsberichte gibt es auch...

Weiter lesen

Produkt des Jahres 2011: Espressomaschine DeLonghi EC 850.M

Siebträgermaschinen gibt es bekanntlich viele. Der neue DeLonghi EC 850.M Espresso-Vollautomat ist allerdings einzigartig. Er besitzt ein automatisches Milchaufschäumsystem und wurde von der Plus X Jury für Innovation, Qualität und Design zum Produkt des Jahres 2011 ausgezeichnet. Zugleich holt er die Leichtigkeit des Dolce Vita in die heimische Küche, ganz ohne lange Anreise nach Italien. Herrlich italienisch: Siebträgermaschine und Milchaufschäumer Ein Espresso am Morgen? Ja, so beginnt für viele Italiener der Tag am Besten. Das neue Modell De Longhi EC 850.M zaubert das „Süße Leben“ mit dem italienischen Flair ganz bequem nach Hause. Die Maschine ist eine Kombination aus klassischer Kaffeezubereitung und modernster Technologie. Auf Knopfdruck bereitet der Espresso-Vollautomat einen köstlichen Espresso und Dank automatischen Milchaufschäumer auch leckeren Cappuccino oder Latte Macchiato zu. Ein echter Strahlemann, denn die Espressomaschine bietet dazu ein hochwertiges Edelstahlgehäuse mit dem von DeLonghi patentierten Cappuccino-System IFD. Schon bei Vorgängermodellen hat sich diese automatische Milchaufschäumfunktion bewährt. Weiterhin sorgen das leistungsstarke Thermoblock-Heizsystem und der 15 bar Pumpendruck für einen schnellen Betriebsstart der DeLonghi EC 850.M Espressomaschine. Eine Besonderheit ist die Befüllung, denn hier können Kaffeepulver oder „Easy Serving Espresso“-Pads verwendet werden. Sehr erfreulich ist, dass die DeLonghi EC 850.M der Energiesparklasse A angehört. Zudem besitzt sie eine automatische Standby-Funktion, um den höchsten ökologischen Ansprüchen gerecht zu werden. Plus X Award Die Plus X Jury (http://www.plusxaward.de/jury.php) hat entschieden und die Espressomaschine DeLonghi EC 850.M gleich 3x ausgezeichnet....

Weiter lesen

Beliebte Hersteller

Delonghi-LogoJura-LogoPhilips-LogoSaeco-LogoKrups-LogoGaggia-LogoTchibo-Logo

Pin It on Pinterest