Senseo Kaffeemaschinen sind eine tolle Erfindung. Jeder kann mit solch einer Maschine, leckeren Kaffee zubereiten. Dazu wird ein Kaffeepad benötigt und schon wird die Kaffeespezialität frisch aufgebrüht. Die Senseo HD 7820/60 New Generation von Philips ist genau so eine Kaffeemaschine. Ob sich die Handhabung wirklich nur auf diese beiden Schritte beschränkt und ob der Kaffee so schmeckt wie er soll, zeigt der folgende Beitrag.

Vorteile der Philips Senseo HD 7820/60 New Generation

Viele Käufer wissen die Vorteile der Philips Senseo HD 7820/60 zu schätzen: sie hat eine schlanke Form und sie gibt es in verschiedenen Farben. Ganz simpel ist auch die Bedienung der Kaffeemaschine. Zuerst muss der 1,2 Liter große Wassertank gefüllt werden. Anschließend wird ein Hebel geöffnet und das Kaffeepad in eine Trägerschale eingelegt. Nach dem Schließen des Oberteils der Maschine, rastet der Hebel wieder ein. Wenn die Tasse oder das Glass unter dem Kaffeeauslauf platziert wurden, braucht man nur noch den Startknopf drücken. Die Philips Senseo HD 7820/60 wartet einen kurzen Moment, um das Wasser aufzuwärmen. Dann wird der Kaffee mit einem herrlichen Aroma binnen Sekunden zubereitet.

Testergebnis: Stiftung Warentest sagt „Gut“

Die einfache Handhabung gefällt auch Stiftung Warentest. Die Philips HD 7820/60 New Generation Kaffeemaschine bekam 2009 die Note 2,3. Damit belegt sie den 2. Platz hinter der Maschine Severin KA 5166. Die Entscheidung war knapp, denn die Senseo HD 7820/60 machte eine guten Eindruck auf ganzer Linie. Im Gegensatz zu dem günstigeren Modell von Severin, können auch Cappuccino und Milchkaffee zubereitet werden. Darüber hinaus bedient die Kaffeemaschine von Philips zwei Tassen und zaubert die Kaffeespezialitäten gleichzeitig.

Senseo HD 7820/60 New Generation: günstig und flexibel

Kaffeepads sind günstiger als Nespresso-Kaffee oder andere Kaffeekapseln. Der Grundpreis pro Tasse Kaffee liegt damit deutlich darunter und zwar zwischen 8 bis 12 Cent. Dazu kommt noch, dass es die Senseo Kaffeepads in einer enormen Vielfalt an Geschmacksrichtungen gibt. Ganz gleich, ob die Douwe Egberts Pads bei Aldi, Lidl oder bei Tchibo gekauft werden. Garantiert ist für jeden Geschmack die richtige Sorte dabei. Die Philips Senseo HD 7820/60 arbeitet ausschließlich mit diesen Pads.
Von einigen Nutzern wird kritisiert, dass die Pads nicht so lang frisch bleiben und in diesem Punkt eine Nespresso-Kapsel die Nase vorn hat. Unser Tipp: gerade Kaffeetrinker mit geringem Konsum, sollten die Pads gut verschlossen aufbewahren, damit das Aroma auch lange erhalten bleibt. Flexibel sind die Pads allemal. Sie sind durch ihr in Filterpapier verpacktes Design besonders umweltfreundlich und können nach dem Gebrauch in der Biotonne entsorgt werden.

Fazit Philips Senseo HD 7820/60

Ganz klar, die Philips Senseo HD 7820/60 New Generation Kaffeemaschine punktet mit ihrem klaren Design, der einfachen Handhabung und der großen Auswahl an günstigen Kaffeepads.

Technische Daten Philips Senseo HD 7820/60 New Generation

  • Hersteller: Philips
  • Modell: Senseo HD 7820/60 New Generation
  • Typ: Kaffeepad-Maschine
  • Pumpendruck: 12 bar
  • Kaffeearten: Pad (Cappuccino, Latte Macchiato, Café Crème, Espresso)
  • Maximale Tassenhöhe: 140 mm
  • Fassungsvermögen: 1,2 l (Wasserbehälter)
  • Spezialfunktionen: höhenverstellbarer Kaffeeauslauf
  • 2-Tassen-Funktion: ja
  • Milchaufschäumer: nein
  • Eco-Funktion: Energiesparfunktion nach 60 Minuten
  • Leistung: 1450 Watt
  • Maße: 278 mm (H) x 138 mm (B) x 230 mm (T)
  • Gewicht: 0,9 kg
  • Farbe: Schwarz
  • Preis: ca. 60 Euro

Foto: Philips